Auftaktveranstaltung 750 Jahre Oberquembach

ig750 flyer 400Der Schöffengrunder Ortsteil Oberquembach wurde 1266 erstmals urkundlich erwähnt und kann folgedessen im kommenden Jahr sein 750jähriges Bestehen feiern. Die Vorbereitungen zum Dorfjubiläum sind bereits in vollem Gange, eine Interessengemeinschaft (IG) "750 Jahre Oberquembach" wurde gegründet und die ersten Planungen sind auch schon angelaufen. Es sollen natürlich auch die Bürger mit eingebunden werden. Am Sonntag, den 28. Juni, war die Auftaktveranstaltung im DGH bei Kaffee und Kuchen, wo sich weit über 100 interessierte Bürger aus Oberquembach über den derzeitigen Stand der Dinge informierten.

Alle Temine sind schon fest geplant. Am 15. November 2015 wird eine Power-Point Präsentation über die Geschichte von Oberquembach im DGH stattfinden und soll Interesse an den Festivitäten wecken. Der Akademische Abend ist für den 19. März 2016 vorgesehen, das eigentliche Festwochenende ist dann am  4. September 2016.ig750 juni2015 500

Am Sonntag, den 4. September sollen die Feierlichkeiten im Rahmen eines "Tag des offenen Dorfes" stattfinden, mit historischen Maschinen, Wekzeugen, Gegenständen und Trachten und natürlich mit jeder Menge Dinge fürs Herz und für den Gaumen. Damit diese Festtage in unvergesslicher Erinnerung bleiben, sucht die IG vor allem noch örtliche Mitstreiter zur historischen Darstellung von Oberquembach, die mithelfen wollen, mit guten Ideen und Tatenkraft zur Verfügung stehen oder sich mit einbringen.

Außerdem soll auch eine Chronik erstellt werden über die geschichtliche Entwicklung des Dorfes, Schul- und Verkehrswesen, Kirchengeschichte, altes Handwerk und Gewerbe, Flurnamen, Feuerwehrwesen, Brauchtum sowie Vereine.

Alle Oberquembacher Bürger sind ab sofort eingeladen mitzumachen und mit dabei zu sein. Weitere Infos bei der IG "750 Jahre Oberquembach" und auch bei Facebook: IG 750 jahre Oberquembach