Schach

Schach von persisch Schah ("König" - daher die Bezeichnung "das königliche Spiel") ist ein Brettspiel, bei dem zwei Spieler abwechselnd Spielfiguren auf einem Spielbrett - dem Schachbrett - bewegen. Ziel des Spiels ist, die als König bezeichnete Spielfigur des gegnerischen Spielers unabwendbar anzugreifen, also schachmatt zu setzen. In Europa und vielen anderen Teilen der Welt ist Schach allgemein bekannt und das bedeutendste Brettspiel.

Die Schachpartie wird auf dem quadratischen Schachbrett gespielt, das in 64 abwechselnd schwarze und weiße quadratische Felder eingeteilt ist. Auf diesen werden jeweils sechzehn schwarze und weiße Schachfiguren gezogen, von denen üblicherweise ein größerer Teil nach und nach geschlagen wird. Wer detailliertere Informationen rund um das Schachspiel sucht, sollte z.B. die Beschreibung bei Wikipedia anschauen.

Für dieses Spiel muss Java verfügbar sein!
Ihr Browser hat entweder kein Java Plugin installiert oder die Ausführung von Java ist nicht erlaubt.

Download das Java Plugin von SUN oder aktivieren Sie Java.

JavaChess v4.31 © André Heuner (2007) http://www.trinimon.de/Chess/
Gezogen wird mit der Maus (via Drag/Drop) - klicke eine Figur und ziehe sie in das gewünschte Feld.

Die Toolbar (rechts neben dem Spielfeld) bietet einen Schnellzugriff (Klick mit der Maus) auf fünf Funktionen. Standardmäßig sind dies (von links nach rechts):

  • Partieanfang
  • Zug zurück
  • Zug berechnen
  • Zug vor
  • zum letzten Zug

Das Menü bekommt man, indem man den Mauszeiger in das Spielfeld bewegt und die rechte Maustaste klickt.

Weitere Informationen zu diesem Spiel bekommt man mit der Spielanleitung .

Man kann auch auf einem größeren Brett spielen.