MGV 1868 Liederkranz Oberquembach

Der Verein und seine Geschichte

Der am 6. 2. 1868 gegründete Männergesangverein Liederkranz Oberquembach blickt auf eine fast 150jährige Geschichte zurück. MGV Bild1

Über die Aktivitäten der ersten Jahre des Chores können wir nur spekulieren. So wurde er in der Schulchronik 1872 in Zusammenhang mit einem „Kriegerfest“ erwähnt. Dort heißt es:

Am 13ten August 1872 als an dem Tage, wo unser Dörfchen, die fast alle glücklich Zurückgekehrten, mit einem kleinen Fest, Kriegerfest genannt, beehrte, konnten alle mit Ausnahme von 2 Mann, die noch beim Heere waren, an dieser Festlichkeit theilnehmen. Das Dorf war mit Kränzen und Fahnen geschmückt. Um 2 Uhr versammelten sich die Krieger bei der Schule. Es wurde ein Zug durchs Dorf gemacht. Voran der Lehrer mit den Schülern. Dann folgte ein Musikchor, dann der Gemeinderath und hinter diesem die Krieger je 5 Mann nebeneinander, mit Kränzen geschmückt. Auf beiden Seiten der Krieger gingen die Dorfmädchen im schönsten Schmuck und mit Kränzen in den Händen; auf den Kränzen standen die Namen der Schlachtorte. Hinter den Kriegern ging der Gesangverein mit seiner Sängerschar und diesen schlossen sich alle übrigen Leute an. So ging der Zug von der Schule zur Linde und dann zurück durchs ganze Dorf und hinaus in die Pfingstweide zum eigentlichen Festplatz.

Weiterlesen ...

Was gibt es bei uns Gutes?

mgv-fahne

Singen!!

Aber nicht nur

Freitags findet ab 20.00 Uhr unsere Chorstunde statt. Verstärkung können wir immer gebrauchen.

Daher: Wer gerne singt und gleichzeitig in humorvoller, geselliger Runde ein Kontrastprogramm zum Alltagsstress sucht, ist bei uns bestens aufgehoben.

Weiterlesen ...

Unsere Aktivitäten

Unsere Aktivitäten im Überblick

Weiterlesen ...